Detail

19.09.2022

Auf dem Weg in die Selbständigkeit

Seit 2018 lebten die heute 21-jährigen jungen Frauen im Jugendwohnen Al-Beit Spandau und wurden hier zu sehr guten Freundinnen. Beide haben eine große persönliche Entwicklung hinter sich und konnten viele Hürden meistern. Heute haben sie beide einen Schulabschluss und einen Ausbildungsplatz, nach langem Kampf eine Aufenthaltserlaubnis und konnten in eigenen Wohnraum sowie in die Jugendberufshilfe übergeleitet werden. 

Beim ausgedehnten Hundespaziergang im Park war noch einmal Zeit für eine gemeinsame Reflexion. "Du hast mir immer gesagt, ich schaffe das und heute kann ich alles - sogar große Termine!"

Wenn vier Jahre Hilfe zu Ende gehen, ist so ein Abschlusstreffen durchaus mit Wehmut verbunden. - Das Positive überwiegt jedoch. Es ist unser Job, uns selbst arbeitslos zu machen. Und wenn beim letzten Hilfeplangespräch der junge Mensch sagt: "Ich habe alle meine Ziele erreicht", dann ist wohl wirklich von einer gelungenen Hilfe zu sprechen.