Detail

14.09.2022

Kinderschutz beim Paul Gerhardt Werk

Foto: Jacqueline Schneider

Mitarbeitende des Regionalbereichs Brandenburg zu zertifizierten Kinderschutzfachkräften ausgebildet

Nach acht Seminartagen, Belegarbeit und Kolloquium, haben 13 Mitarbeitende am 09.09.2022 ihre zertifizierte Ausbildung zur „Kinderschutzfachkraft“ beendet. In Kooperation mit der Start gGmbH wurde die Fortbildung als Inhouse-Veranstaltung durchgeführt.

Es entspricht dem Selbstverständnis des Werkes, Kinder und Jugendliche vor jeder Form von Gewalt und Übergriffen zu schützen. Neben der Personalauswahl und der Erarbeitung von Schutzkonzepten sind auch Fortbildungsangebote Teil der Präventionsstrategie. Hierzu gehört u.a. die zertifizierte Qualifizierung im Bereich Kinderschutz.

Die Mitarbeitenden sind in den verschiedenen Einrichtungen und Diensten in Brandenburg tätig und sind nunmehr in die Lage versetzt, sich einrichtungsübergreifend bei vorliegenden Verdachtsmomenten zu beraten und sich gegenseitig zu unterstützen.  

Wir gratulieren unseren Mitarbeitenden herzlich.

Text: Dirk Wollgast