Detail

04.07.2022

Wir starten einen PGW-Nachhaltigkeitswettbewerb

Der Klimaschutz und nachhaltiges Wirtschaften gehören zu den größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Auch wir im PGW wollen unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Einige Schritte haben wir dahin schon getan, z.B. durch Fenstererneuerungen (in unseren Einrichtungen "Wohnstätte am Bonnaskenplatz" in Cottbus und "Proxeno" in Berlin) und Installation einer neuen Heizungsanlage (Einrichtung "Alte Schule Klingmühl" in Cottbus). An weiteren Schritten sind wir dran, z.B. erfolgt der aktuelle Umbau des Mutter-Kind-Hauses in Cottbus unter Nachhaltigkeitsaspekten (z.B. Einbau einer Photovoltaik Anlage und einer Wärmepumpe). Außerdem haben wir uns zur Teilnahme am „Klimaschutzprojekt von Caritas und Diakonie“ beworben. Viele weitere Schritte (z.B. zur Mobilität) bedürfen einer konkreten Planung und strategischer Vorüberlegungen. Doch es gibt auch viele andere Schritte für die Steigerung unserer Klimaneutralität im PGW, die wir direkt tun können – einfach durch´s Tun im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten. Alle Einrichtungen sind aufgerufen, sich mit einem umsetzbaren Nachhaltigkeitsprojekt, welches in der zweiten Jahreshälfte 2022 gemeinsam von Mitarbeitenden und betreuten Menschen durchgeführt werden soll, einzubringen. Die drei Einrichtungen mit dem besten Nachhaltigkeits-Projekt erhalten bei der Weihnachtsfeier 2022 eine attraktive Prämie, die einrichtungsbezogen frei für eine gemeinsame Aktivität mit den betreuten Menschen und dem Einrichtungsteam genutzt werden kann.