Stellenportal

Sozialpädagoge (w/m/d) als Leitung für das Büro der Ambulanten Hilfen Krefeld

Stellenart: Führungskräfte
Arbeitsbereich: Sozial- und Gesundheitswesen
Arbeitszeiten: Vollzeit
Berufserfahrung: Berufserfahrene
Art der Beschäftigung: unbefristet
Erfahrung: Mit Leitungsfunktion
Arbeitsort: Krefeld

 

In unserem Büro der Ambulanten Hilfen in Krefeld bieten wir differenzierte Formen der aufsuchenden Familienhilfe und Familientherapie sowie Einzelbetreuung für junge Menschen in besonderen Lebenslagen an.

Bewerben Sie sich jetzt als Leitung (w/m/d) des Büros der Ambulanten Hilfen Krefeld für eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit 39 Stunden/Woche:

 

Wir bieten Ihnen:

  • Wir bieten ein attraktives Vergütungspaket nach Tarifvertrag inkl. weiterer Zulagen und Sonderzahlungen verbunden mit regelmäßigen Tariferhöhungen. 
  • Wir gewähren 30 Tage Erholungsurlaub plus 1 Brauchtumstag.
  • Wir bieten Corporate Benefits an.
  • Wir belohnen Ihre Empfehlung neuer Kollegen mit der Prämienvergütung „Mitarbeitende werben Mitarbeitende“ (500 € je geworbenem Mitarbeitenden).
  • Wir bieten die Möglichkeit des Fahrradleasings über Jobrad.
  • Viele weitere Vorteile, die Sie hier finden: Erfahren Sie mehr über den Neukirchener Erziehungsverein als Arbeitgeber.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen ein Team von pädagogischen Fachkräften und verantworten eine vorausschauende, bedarfsorientierte und effiziente Personalplanung und Einsatzorganisation.
  • Sie initiieren und unterstützen die fachliche Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeitenden.
  • Sie akquirieren Aufträge, pflegen eine vertrauensvolle Kooperation mit den Jugendämtern der Region, regenerieren regionale Unterstützungsbedarfe und entwickeln und etablieren entsprechende Konzepte Sozialer Arbeit im Kontext flexibler Jugendhilfen gem. SGB VIII.
  • Sie verantworten die Wirksamkeit von Unterstützungsprozessen u.a. durch regelmäßige prozessorientierte Evaluationen und Fallberatungen im Team, Begleitung von Kriseninterventionen, Umsetzung der Qualitätsstandards.
  • Sie vernetzen sich aktiv in regionalen und fachpolitischen Gremien.
  • Sie sind verantwortlich für die Koordination und fachliche Begleitung der Mitarbeiter in der Eingliederungshilfe und im BEWO, gemäß SGB XII IX; SGBXII.

Sie bringen mit:

  • Sie sind Sozialpädagoge (w/m/d) oder Sozialarbeiter (w/m/d) absolviert.
  • Sie verfügen über eine an den Ressourcen der Klientinnen und Klienten orientierte und auf Emanzipation und Inklusion ausgerichtete Arbeitsweise.
  • Sie haben Verhandlungsgeschick sowie Beratung-, Verwaltungs- und Rechtskompetenz
  • Wünschenswerterweise besitzen Sie eine systemische Zusatzqualifikation oder Weiterbildung in Sozialmanagement.
  • Vorlage bei einer beabsichtigten Einstellung erforderlich:
    • Nachweis der persönlichen Eignung zur Betreuung und Beaufsichtigung von Minderjährigen (Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a Abs. 2 BZRG).

Unabhängig von Ihrer Konfession identifizieren Sie sich mit dem Diakonischen Auftrag und gestalten diesen gerne mit.

 

Ihre Fragen beantwortet gerne:

 

 

Ursula Wolf, Regionalleitung, 0163/7986632

Bitte bewerben Sie sich bis zum 19. Mai 2022. Eine Einstellung soll zum 01. Juli 2022 erfolgen.