Pro Xeno

Pro Xeno bietet Jugendlichen, die als unbegleitete Flüchtlinge nach Berlin einreisen, oder als Kinder in Migrantenfamilien aufwachsen, ein Zuhause. Je nach individuellem Bedarf sind mehrere Betreuungssettings möglich.

Unsere Idee: Keiner soll verloren gehen!

Wir haben das Ziel, in unserem Haus ein von Respekt und Wertschätzung geprägtes Miteinander zu leben und die Jugendlichen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Erwachsenenleben zu unterstützen.

Betreuungssettings

In einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung arbeiten die Bezugsbetreuer*innen mit "ihren" Jugendlichen an den Herausforderungen des Erwachsenenlebens.

Maßgebliche Ziele sind die

  • Entwicklung (inter)kultureller Identität,
  • eine Integration in Bildungsmaßnahmen,
  • die Befähigung zu autonomer Lebensführung sowie
  • die Entwicklung von Zukunftsperspektiven.

Aufbauend darauf werden Jugendliche mit Regelintensität betreut, die sich aus verschiedenen Gründen

  • Alter
  • Krankheiten
  • kumulierende Problemlagen

in einer schwierigen Lebenssituation befinden und daher ein Mehr an Unterstützung benötigen.

Unsere Außenappartements bieten zudem die Möglichkeit, Hilfen im Rahmen von Betreutem Einzelwohnen, Time-Out und sozialpädagogischer Krisenintervention zu realisieren.

Ihr Kontakt
Katja Heydenreich
Einrichtungsleitung Pro Xeno
Fürbringerstraße 35
10961 Berlin
Telefon: 030 / 531415433
Mobil: 0173 / 2183238
Fax: 02845 / 392196560
Nehmen Sie Kontakt auf

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.